Kirchenmusik

Musik in der Kirche, ob traditionell oder modern, instrumental oder gesungen, spielt eine zentrale Rolle in der Verkündigung der frohen Botschaft.

Sie ist als wichtiger Bestandteil kirchlichen Lebens nicht nur in jedem Gottesdienst zu hören, sondern auch in Konzerten, Choraufführungen und kirchlichen Veranstaltungen aller Art. Wir hoffen, dass Sie sich von der in der Christuskirche gebotenen Musik inspirieren lassen und Sie daraus für sich etwas in den Alltag mitnehmen können, sei es im Zuhören oder auch im eigenen Mitwirken und Musizieren.

Die Kirchenmusik an der Christuskirche, sowohl in den Gottesdiensten als auch außerhalb, ist vielfältig. Neben der Orgel wirken in den Gottesdiensten regelmäßig Musiker*innen aus Gauting und Umgebung mit, und zwar sowohl Profimusiker*innen, als auch äußerst talentierte Laien und natürlich Schüler*innen und Student*innen. Dazu gehören sowohl Streicher-, Flöten- und Bläserensembles, verschiedene Chöre, als auch Gesangs- und Instrumentalsolist*innen. Die Musik, die dabei erklingt, reicht von Renaissance und Barock über Klassik bis hin zu Gospel und Jazz und umfasst auch gut hörbare zeitgenössische Musik.

Zwar hat die Christuskirchengemeinde keinen eigenen Kirchenchor oder Kinderchor, jedoch gibt es mehrere Chöre, die im Walter-Hildmann-Haus (Gemeindehaus) proben und regelmäßig auch an Gottesdiensten mitwirken. Hierzu gehören:

Daneben gibt es den Evang. Kirchenmusikverein, welcher die Kirchenmusik in der Gemeinde fördert und auch weitere musikalische Veranstaltungen und Konzerte in Gauting unterstützt, auch in Zusammenarbeit mit der katholischen Gemeinde sowie beispielsweise mit dem Gautinger Ensemble 

Dabei kommen entweder in St. Benedikt oder in der Christuskirche auch größere Werke zur Aufführung. 

Mit „Wort & KlangZeit“ hat der Kirchenmusikverein eine Reihe ins Leben gerufen, die an Freitagabenden um 19 Uhr (oder auch in einem Sonntagsgottesdienst) in der Christuskirche eine Stunde musikalischer Verkündigung (mit Lesung eines Textes) anbietet, bei der unterschiedlichste Instrumente und Interpret*innen mitwirken. So haben wir schon ein Streicher-Oktett gehört und auch das Zusammenspiel von Orgel und Percussion.

Selbstverständlich freut sich der Kirchenmusikverein und auch unsere Gemeinde über eine Mitgliedschaft im Kirchenmusikverein und finanzielle Beiträge, die dieses vielfältige Angebot ermöglichen. 

Für die Mitwirkung an der gregorianischen Liturgie bzw. in einem von Zeit zu Zeit zusammenkommenden kleinen ad hoc-Chor in den Gottesdiensten suchen wir immer nach interessierten und fähigen Gemeindegliedern, und zwar jung und alt, welche solistisch erprobt sind. Das gleiche gilt für fähige Musiker*innen, sei es im Ensemble oder solistisch. Die Bereitschaft zur musikalischen Mitwirkung in der Gemeinde ist höchst willkommen und alle Gemeindemitglieder freuen sich darüber. Ansprechpartner*innen hierfür sind: